"Querencia"
Mayte Martín

CD 68.824CD in den Warenkorb

Mayte Martín - Querencia2001 erschien in Spanien das Album "Querencia", das bei den Latin Grammy Awards als "Best Flamenco Album" nominiert und begeistert vom spanischen Publikum aufgenommen wurde.

Der Gesang (Cante) ist die reinste und ursprünglichste Form des Flamenco gitano andaluz. Und doch sind es der Tanz (Baile) und die Gitarre (Toque), die das Bild des Flamenco außerhalb des iberischen Kulturraums geprägt haben. Es hat nie an mehr oder weniger erfolgreichen Versuchen gemangelt, die Elemente des Flamenco in der jeweiligen Gegenwart zu modernisieren. Rockmusik, Klassik und Jazz, modernes Tanztheater und Literatur haben den Austausch von Synergien mit dem authentischen Flamenco gesucht, und es hat vehemente Diskussionen um echt und unecht, um authentisch und nicht authentisch gegeben, die ein Massenpublikum mit seiner Begeisterung für Produkte wie die Gypsy Kings und ihren stereotypen Rumbas für sich entschieden hat. Die Frage der Authentizität, ob Gitano wie die Gipsy Kings oder Payo (Nicht-Gitano) ­ das stellt im Zusammenhang mit Mayte Martín kein Kriterium dar, denn es kommt auf die Hauptsache an: Der Gesang stimmt mit den Gefühlen überein.

Mayte Martín wird von Aficionados der Flamenco-Szene als führende Cantaora der neuen jungen Generation stürmisch gefeiert. Während manche ihrer Kolleginnen den echten Cante recht soft und süßlich anbieten, bleibt Mayte puristisch und innovativ zugleich. Sie singt die alten überlieferten Coplas des Cante Jondo, des ´tiefinneren Gesangs´, und ersetzt die üblichen in Halbtönen wiederholten, geschliffenen Silben und Worte durch Stimmmodulationen, wie man sie eher vom Jazz kennt. ~Die kurzen Schreie und gebrochenen Wortfetzen verwandelt ihre expressive Singweise zu einem Flamenco neuer Intensität und Wärme. Die vermeintliche Rauheit des traditionellen Cante Flamencos weicht zugunsten einer zeitgemäßen und überall verständlichen gesanglichen Dichte von gleicher Gefühlsintensität.

Mit "Querencia" erlebt man die Ur-Situation des Flamenco, dessen Cante in die Stille hinein gesungen wird. Maytes musikalische Begleitung ist sparsam, zurückhaltend. Kammermusikalisch. Bluesartig.

 

"Mayte Martin hat die Eigenständigkeit, eine der wichtigsten Cantaoras für das neue Jahrhundert zu werden"
Folker

"Wunderbar"
Jazzthetik

"Ein wundervolles Album voller Feuer, Wärme und Impulsivität"
melodiva.de

"Sehr Spannend"
Bremer Kurier am Sonntag.

Tatsächlich beeindruckt die Spanierin Mayte Martin mit ihrem klaren, unsentimentalen Stil.
HÖRZU



Weitere Informationen zu Mayte Martín