Deko Boko
Cicala Mvta

CD 68.822 CD Deko Boko von Chicala Mvta  in den Warenkorb legen  

"Cicala Mvta geht auf Deko Boko mit Traditionellem messerscharf zu Werk."
Blue Rhythm
 

Cicala Mvta - Deko BokoDer Soundmix des Albums „Deko Boko“ ist radikaler als auf dem Debut Album „Ching Dong“, und die größtenteils selbstgeschriebenen und arrangierten Stücke verbinden in genialer Form das Alte und das Neue, den Osten und den Westen. Über den Titel des Albums sagt Ohkuma:

„Deko-Boko bedeutet konvex-konkav oder hoch und tief. Für mich ist alles so. Die Welt ist dekoboko ! Es ist schwierig einen Zustand, hoch oder tief, beizubehalten. Lediglich mit Hilfe einer Linse ist dies möglich. Ansonsten ist alles in Bewegung.“

Als eine Form „entmilitarisierter“ Marschmusik ähnelt Chindon sowohl der jüdischen Klezmer Musik, als auch den Marching (Brass)bands von New Orleans und den Blas- und Percussionsorchestern Chinas und Südostasiens. Bandleader Ohkuma will alle diese Einflüsse in der Musik von Cicala Mvta verbinden.

Wataru Ohkumas musikalische Database umfasst jedoch auch progressiven Rock, Punk, Avantgarde Jazz, frühe moderne Musik (Bartok) und Folk. All das zusammen verleiht der Musik von Cicala Mvta ihren ganz eigenen Sound. Die Band kombiniert das freche und wilde Spiel von Ohkumas Klarinette und Saxophon mit den eigenwilligen und originellen Klängen einer verzerrten E-Gitarre, pumpenden Tubagrooves, quietschenden Celloklängen, angeschrägten Geigentönen und swingendem Schlagzeug. Als Gast ist der amerikanische Schlagzeuger Samm Bennett auf der CD zu hören, der in der New Yorker Szene mit Bands wie The Kropotkins und Chunk gespielt hat und nun seit einigen Jahren in Tokyo lebt und dort u.a. in Bands wie Soul Flower Union aktiv ist.
  

Die Presse über Chicala Mvta - Deko Boko:

Wilder geht's kaum ! Extraklasse !
Bremer Kurier am Sonntag

Überraschte Mikrofone, perplexes Publikum
Marburger Neue Zeitung

Deko Boko ist radikaler als sein Vorgänger und verbindet in spektakulärer Art Alt mit Neu, Ost mit West.
WOM Journal

Kaum steht das Quintett auf der Bühne, wird die Zeit zum Luftholen knapp. Wie eine Flutwelle brechen explosive Rhythmen und nervöse Melodiefetzen über dem Publikum zusammen. Der großartige Schlagzeuger marschiert voran, trommelt irre Breaks und wilde Wirbel, untermalt Harmonien mit parallel laufenden Akzenten und schreckt vor keinem ungeraden Takt zurück. (...) Die übermütigen Fanfaren stiften Gitarre und Cello immer wieder zu freiem Improvisieren an. (...)

Der hinterhältige japanische Witz, der auch in den Ansagen durchschimmert, erinnert an Frank Zappas Radikalangriffe auf guten Geschmack und Erwartungshaltungen. Eigenwillig und ohne Scheu vor grob Groteskem streunt Cicala Mvta durch die Musikwelt, begegnet dabei einigen romantischen Ideen und orientalischen Einflüssen und letztlich auch ein wenig der eigenen Geschichte.
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Cicala Mvta geht mit Traditionellem messerscharf zu Werk. Kaum deutet sich eine Klezmer-Weise an oder ein rumänischer Rhythmus, schichten Ohkumas Musiker das Thema um, verwandeln es in einen schleppenden Trauermarsch inklusive singender Säge oder brechen auf in lärmende Chaos-Kaskaden.Virtuos.
Blue Rhythm
  

CD Chicala Mvta - Deko Boko in den Warenkorb legen
  

Erste CD von Cicala Mvta: Ching Dong bei Tropical Music
  

Weitere Informationen zu Cicala Mvta