Affinities
Sebastião Tapajós & Gilson Peranzetta

CD  68.984CD Sebastião Tapajós & Gilson Peranzzetta - Affinities in den Warenkorb legen


Sebastião Tapajós (Gitarre) und Gilson Peranzzetta (Piano): Der eine stammt aus Rio de Janeiro, der andere kommt vom Rio Tapajós, und während geografisch diese beiden Rios (Flüsse) in Brasilien nicht zusammen treffen, verschmelzen die Gitarre von Tapajós und das Piano von Peranzzetta zu einem ganz besonderen Strom.

Sebastião Tapajós & Gilson Peranzzetta - AffinitiesAn der Oberfläche leicht kräuselnd bis wogend ziehen die vierzehn Kompositionen dieser CD durch brasilianische Landschaften - in ruhigen Gewässern unterm Mondlicht verweilend oder in virtuoser Filigranarbeit musikalische Kaskaden hevorzaubernd.

Seit einigen Jahren schon ist das Team Tapajós/Peranzzetta in Konzertsälen Brasiliens einer der Höhepunkte zeitgenössischer brasilianischer Intrumentalmusik. Beide Musiker sind Maestros und Crossover-Meister in der zwischen E und U in Brasilien zusätzlich eingerichteten Sparte 'gelehrte' Music, música erudita. Das Handwerk Klassischer Musik erlente Sebastião Tapajós an den Konservatorien von Belem, Lissabon und Madrid, Gilson Peranzzetta studierte an den Konservatorien von Rio und Barcelona.

Da es fast unmöglich ist, als Musiker in Brasilien von Folklore und Popmusik des Landes und auch von den Einflüssen von aussen wie Jazz und Rock unbeeinflußt zu bleiben, haben sich Peranzzetta wie Tapajos schon in den 60er Jahren auch in diesem Genre begonnen zu profilieren. Bei Gilson Peranzetta war dies vorwiegend die Arbeit in Gruppen wie 'Samba Jazz' oder 'Central do Brasil', während Sebastião Tapajós den Weg des Solo-Gitarristen wählte, der ihn zusammen mit Maria Bethania und Paulinho da Viola 1972 auf große Europatournee führte. Er machte zuerst in Europa Karriere, dann erst wurden auch die Brasilianer auf ihn aufmerksam. Anders bei Gilson, der neben seinen Gruppen auch Musiker und Arrangeur für bekannte Künstler der MPB wurde. Peranzzetta ist außerhalb Brasiliens bislang eher noch durch seine Kompositionen bekannt, die u.a. von Sarah Vaughn, Quincy Jones und viele brasilianische Künstler aufgenommen wurden.

Zu Sebastião Tapajós und Gilson Peranzzetta stoßen bei einigen Stücken weitere Maestros der brasilianischen Instrumentalmusik: Sivuca, der Multiinstrumentalist aus Brasiliens Norden, der auch in Europa und in den USA bekannt ist (CD Sivuca - Norte Forte). Ferner Rildo Hora aus Rio, ein Gaitista der Extraklasse, sowie der Choro- und Klassik-Musiker Altamiro Carrilho aus Rio, der unter den Flötisten Brasiliens schon fast eine Legende ist.

Recorded 1995 at MM Estúdios, Rio de Janeiro, by Renato Pinto

Claus Schreiner ©1996
  

Weitere CDs von Sebastião Tapajós bei Tropical Music:

CD Sebastião Tapajós - SantaRio
CD Sebastião Tapajós - Xingu - Guitar & Percussion
CD Sebastião Tapajós - Sambas & Bossas
CD Sebastião Tapajós - Brasilidade
 

Mehr Info zu Sebastião Tapajós